steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft NRW mbH / Hamburg

Veranstaltungsreiche „Gemeinsam in Heek – Rezepte für neue Wohnalternativen“

Die Gemeinde Heek möchte im Rahmen der Regionale 2016 für den Projektaufruf „Innen leben – neue Qualitäten entwickeln“ Veranstaltungen durchführen, die sich mit der konsequenten Stärkung der Innenentwicklung in Heek auseinandersetzt.
Im Fokus stehen dabei die Einfamilienhausgebiete aus den 1950er – 1970er Jahren, die zwar zahlreiche positive Eigenschaften, jedoch auch ebenso viele Defizite aufweisen, sodass deutlicher Handlungsbedarf besteht. Hierbei geht es besonders um die Qualifizierung dieser Gebiete für den anstehenden Generationenwechsel sowie die damit einhergehende Attraktivierung für jüngere Zielgruppen. Daher werden innovative Konzepte gesucht, die alternative Wohnformen in Heek etablieren können. Dadurch sollen langfristig weite Teile der Bevölkerung, ihren Bedürfnissen entsprechend, mit Wohnraum versorgt werden.

Mit einem entsprechenden Informations- und Beteiligungsangebot möchte die Gemeinde Heek ihre Eigentümerinnen und Eigentümer mobilisieren, sich neuen Denkmodellen und Vorgehensweisen für die Zukunft zu öffnen. Dazu gehören die

• Förderung des Selbstverständnisses der Bewohnerinnen und Bewohner als aktive Partner

• Information der Bürgerinnen und Bürger über die Möglichkeit von alternativen Wohnformen im ländlichen Raum

• Konzeptionierung von innovativen Beteiligungsformaten zur Information, Entwicklung von Perspektiven sowie zu konkreten
Handlungsmöglichkeiten (u.a. für Wohnprojekte im ländlichen Raum)


twitter / google+
/ facebookImpressum
top, nach oben