steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft NRW mbH / Hamburg

Projekte mit dem zugeordneten Stichwort: Bürgerbeteiligung


Integriertes Handlungskonzept für die Innenstadt Mönchengladbach

Integriertes Handlungskonzept für die Innenstadt Mönchengladbach

Die Stadt Mönchengladbach hat die steg NRW damit beauftragt, für die Innenstadt ein integriertes Handlungskonzept zu erstellen. In diesem Bereich sowie in den angrenzenden Wohnquartieren, insbesondere dem Westend, werden seit Jahren Missstände und negative Entwicklungen sowohl in …

Integriertes Entwicklungskonzept Laer/ Mark 51°7

Integriertes Entwicklungskonzept Laer/ Mark 51°7

Die Stadt Bochum hat die steg NRW damit beauftragt, ein integriertes Entwicklungskonzept für den Stadtteil Laer zu erarbeiten, da er im Zuge der Neustrukturierung der OPEL-Fläche stärker in den Fokus der Stadtentwicklung gerückt ist. Im integrierten Entwicklungskonzept sollen nun …

Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Bürgerzentrums für Dortmund-Wichlinghofen

Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Bürgerzentrums für Dortmund-Wichlinghofen

Im Auftrag der Stadt Dortmund erarbeitet die steg NRW zusammen mit dem Architekturbüro Schamp & Schmalöer derzeit eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines generationenübergreifenden Bürgerzentrums für den Stadtteil Wichlinghofen.


Machbarkeitsstudie Umweltzentrum Bielefeld

Machbarkeitsstudie Umweltzentrum Bielefeld

Die steg NRW wurde von der Hausgemeinschaft für Umwelt und Arbeit e.V. mit der Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie zur Weiterentwicklung des Umweltzentrums Bielefeld beauftragt. Im Mittelpunkt stand die Überprüfung der Umwandlung und Öffnung zu einem multifunktionalen …

Beteiligungskonzept Oberhausen Sterkrade-Mitte

Beteiligungskonzept Oberhausen Sterkrade-Mitte

Gemeinsam mit der Stadt Oberhausen und Akteuren im Stadtteil Sterkrade-Mitte baute die steg NRW nachhaltige Beteiligungsstrukturen auf. Am Ende des Prozesses sollte ein umsetzungsorientiertes Beteiligungskonzept für den Sozialraum stehen.

Begleitung Bildungsentwicklungsplanung, Mülheim a.d. Ruhr

Begleitung Bildungsentwicklungsplanung, Mülheim a.d. Ruhr

Die steg NRW hat die Stadt Mülheim an der Ruhr bei der Erarbeitung des Bildungsentwicklungsplan (BEP) unterstützt. Der BEP legt für die fünf Mülheimer Stadträume fest, wie die Bildungslandschaft zukunftsfähig aufgestellt werden kann.


Bürgerwerkstatt Generationenpark Gescher

Bürgerwerkstatt Generationenpark Gescher

Die steg NRW wurde von der Stadt Gescher beauftragt, die Planung und Moderation einer Bürgerwerkstatt zur Umgestaltung des Stadtparks in einen Generationenpark zu übernehmen und damit Gescher Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Institutionen am Umgestaltungsprozess zu beteiligen.

Beteiligungsverfahren Honsberger Straße 4, Remscheid

Beteiligungsverfahren Honsberger Straße 4, Remscheid

Die Stadt Remscheid plant im Rahmen der Städtebauförderung das ehemalige Stadtarchiv an der Honsberger Straße 4 abzureißen und die Fläche im Rahmen eines Beteiligungsprozess als öffentliche Grünfläche zu entwickeln.

Quartiers- und Citymanagement Ratingen

Quartiers- und Citymanagement Ratingen

Zur Aufwertung und Weiterentwicklung der Ratinger Innenstadt wurde die steg NRW GmbH von der Stadt Ratingen mit der Durchführung des Quartiers- und Citymanagements im Rahmen des Förderprogramms „Stadtumbau West“ beauftragt.


Projektmanagement Soziale Stadt Mönchengladbach Rheydt

Projektmanagement Soziale Stadt Mönchengladbach Rheydt

Die steg NRW GmbH übernimmt von Januar 2014 bis Dezember 2015 das Projektmanagement für die Umsetzung des Städtebauförderprojektes Soziale Stadt Mönchengladbach Rheydt.

Innenstadtmanagement Mülheim an der Ruhr

Innenstadtmanagement Mülheim an der Ruhr

Der Innenstadtbereich der Stadt Mülheim an der Ruhr erfährt seit einigen Jahren einen deutlichen Funktionswandel in Verbindung mit einem zunehmenden Bedeutungsverlust.

Integriertes Handlungskonzept „Altstadt Lüdenscheid“

Integriertes Handlungskonzept „Altstadt Lüdenscheid“

Für das Herz der Stadt Lüdenscheid, die markante Altstadt, soll ein integriertes Handlungskonzept Entwicklungsperspektiven aufzeigen. Zu dessen Erarbeitung hat die Stadt Lüdenscheid die steg NRW, gemeinsam mit Richter Beratung aus Osnabrück beauftragt.


Durchführung von Bürgerwerkstätten zur  Entwicklung der Alanbrooke Barracks in Paderborn

Durchführung von Bürgerwerkstätten zur Entwicklung der Alanbrooke Barracks in Paderborn

Die Stadt Paderborn steht durch den bevorstehenden Abzug britischer Streitkräfte vor der großen Herausforderung der Konversion von Militärstandorten. An insgesamt sieben Standorten sind rd. 3.750 Soldaten, mit Angehörigen rd. 10.000 Personen und weiteren rd. 900 zivilen Mitarbeiten …

Umsetzung Projektbaustein „Wohnquartiere mit Profil“ im Rahmen der Sozialen Stadt Herten-Nord

Umsetzung Projektbaustein „Wohnquartiere mit Profil“ im Rahmen der Sozialen Stadt Herten-Nord

Auf Grundlage des integrierten Handlungskonzeptes Herten-Nord setzte die steg NRW im Auftrag der Stadt Herten den Projektbaustein „Wohnquartiere mit Profil“ um. Dabei standen tiefergehende und ergänzende Analysen zur Bestandssituation und die Entwicklung von passgenauen Profilen zu …

Mieterbefragung zum Quartiersentwicklungskonzept „Isinger Feld“

Mieterbefragung zum Quartiersentwicklungskonzept „Isinger Feld“

Aufbauend auf den Ergebnissen des integrierten Quartiersentwicklungskonzepts für die Bestände der Allbau AG im „Isinger Feld“ in Essen, führte die steg NRW eine Mieterbefragung durch.


2. Bürgerwerkstatt Generationenpark Gescher

2. Bürgerwerkstatt Generationenpark Gescher

Seit der ersten Bürgerwerkstatt im November 2011 konnte die Stadt Gescher die zahlreichen Anregungen und Ideen für den Stadtpark auswerten und weiter konkretisieren. Dazu wurden die einzelnen Ideen auf ihre Machbarkeit überprüft sowie mit Interessenten und Investoren über eine …

Workshop „Soziale Stadt Bielefeld-Sieker“

Workshop „Soziale Stadt Bielefeld-Sieker“

Die steg NRW wurde von der Stadt Bielefeld mit der Vorbereitung, der Durchführung und der Dokumentation eines Workshops zur Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzept zur „Sozialen Stadt Bielefeld Sieker-Mitte beauftragt.


twitter / google+
/ facebookImpressum
top, nach oben