steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft NRW mbH / Hamburg

Fortschreibung integriertes Handlungskonzept Mönchengladbach-Rheydt

Die Stadt Mönchengladbach hat die steg NRW mit der Fortschreibung eines integrierten Handlungskonzeptes (IHK) für den Stadtteil Mönchengladbach-Rheydt beauftragt.

Im Fokus der Erarbeitung des IHKs steht die Stärkung der Rheydter Innenstadt. Diese ist nicht nur ein bedeutendes Versorgungszentrum für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Rheydt, sondern ebenfalls für die umliegenden Siedlungsbereiche.
Im IHK werden daher die funktionalen Wechselbeziehungen der Innenstadt mit den umliegenden Stadträumen an
alysiert und Themenfelder wie Soziales und Miteinander, Einzelhandel, Wohnen, Mobilität und Verkehr, Gestalt der Innenstadt sowie Freiräume näher betrachtet. Darauf aufbauend werden Entwicklungsziele aufgestellt sowie Maßnahmen, inklusive eines Zeit-Kosten- und Finanzierungsplans, vorgeschlagen.
Die steg NRW verfolgt während der Erarbeitung des IHK den Ansatz eines partizipativen Prozesses. So werden Werkstätten mit der Politik und Verwaltung, sozialen Akteuren und Interessengruppen sowie der Bürgerschaft durchgeführt und Zwischenergebnisse jeweils rückgekoppelt.


Datenschutz / Impressum
top, nach oben